Hungersnot im Südsudan

Die Hungersnot im Südsudan hat 100.000 Menschen an den Rand des Verhungerns gebracht. Fast 5 Millionen Menschen, mehr als 40 Prozent der Landesbevölkerung, sind dringend auf unsere Unterstützung angewiesen.

Mit Leichtigkeit in den Frühling

Jetzt ist die richtige Zeit: Aufräumen, aussortieren und gut Erhaltenes, das zur Saison passt, in die Oxfam Shops bringen. Sie schaffen damit Platz und tun gleichzeitig Gutes.

So schön ist Secondhand-Mode

Die Mode-Designerin Stefania Macchiavello leiht sich aus den Oxfam Shops in München und Ulm Kleidung aus. Mit den Secondhand-Sachen erstellt sie originelle Outfits passend zur Jahreszeit und präsentiert ihre Looks auf Fotos.

Wir suchen Verstärkung

Werden Sie ehrenamtliches Team-Mitglied im Oxfam Shop und setzen Sie sich für eine gerechte Welt ohne Armut ein.

Komm rein. Beweg mit uns die Welt.

Das Video von Oxfam Großbritannien zeigt, was die Oxfam Shops weltweit bewegen.

Die Idee: Wir machen Überflüssiges flüssig

Oxfam Shops sind Secondhand-Läden mit einem besonderen Konzept. Ehrenamtliche Teams verkaufen hier Dinge, die andere gespendet haben. Die erwirtschafteten Finanzmittel kommen der entwicklungspolitischen Arbeit des Oxfam Deutschland e.V. zugute. Ob Sie uns mit Sachspenden unterstützen, ehrenamtlich mitarbeiten oder in den Oxfam Shops einkaufen – Sie setzen sich damit für die Vision von Oxfam ein: eine gerechte Welt ohne Armut. Dafür machen wir Überflüssiges flüssig.

Machen Sie sich frei

So einfach ist das: Dinge, die für Sie überflüssig geworden sind, können andere gut gebrauchen. Indem Sie Ihre Sachen spenden, tun Sie etwas für die gute Sache.

mehr lesen

Mitmachen im Oxfam Shop

Alle Oxfam Shops werden ehrenamtlich geführt. Sortieren, verkaufen, dekorieren – in einem netten Team kümmern Sie sich darum, dass „der Laden läuft“.

mehr lesen

Aktuelles

Alle Shops | 23. März 2017

EINS – Das Oxfam-Magazin

Alle drei Monate werden neue Schwerpunkt-Themen behandelt. Sie können die EINS online lesen oder aus jedem Oxfam Shop kostenfrei mitnehmen.