„Make Fruit Fair!“: Das haben wir erreicht

Eine Arbeiterin auf einer Bananenplantage in Ecuador.

Von Mai 2016 bis April 2018 lief unsere Kampagne „Make Fruit Fair!“ – und zwar erfolgreich. Gemeinsam mit Tausenden engagierten Unterstützer/innen haben wir einiges für Arbeiter/innen auf Plantagen in Ecuador, Costa Rica und Südafrika erreicht.
Lesen Sie mehr zu unseren Erfolgen – und darüber, wie es weitergeht. Denn es bleibt noch einiges zu tun.

Auf vielen Plantagen herrschen nach wie vor unhaltbare Zustände. Damit tatsächlich langfristige und grundsätzliche Veränderungen erreicht werden können, müssen Supermärkte – allen voran die vier großen Konzerne Aldi, Edeka, Lidl und Rewe – selbst Verantwortung übernehmen und den Schutz der Menschenrechte in ihre Geschäftspolitik integrieren. Deshalb machen wir weiter – mit unserer Kampagne „Fairness eintüten!“.

Unterstützen auch Sie die Menschen auf den Plantagen: Gemeinsam können wir die vier großen deutschen Supermärkte dazu bewegen, Menschenrechte in ihren Lieferketten besser zu schützen. Unterzeichnen Sie unsere Petition!

mehr Informationen

 

Appell unterzeichnen

Newsletter-Banner