Steuervermeidung stoppen: Kampagnen-Aktionstag im Oxfam Shop Essen

Am Donnerstag, den 29. Juni 2017 können Sie sich im Oxfam Shop Essen von 12.00 bis 17.00 Uhr über unsere Kampagne „Steuervermeidung von Konzernen stoppen!“ informieren und dafür unterzeichnen.

 

online unterschreiben

 

Termine in den Shops

 

 

Syrische Live-Musik und Bücher-Aktion

Zum Kampagnen-Aktionstag können Sie sich auf Live-Musik freuen:
Der Musiker und Shop-Ehrenamtliche Jian Hasso (20 Jahre) ist syrischer Kurde, der nach Deutschland geflüchtet ist. Zusammen mit seinem Freund Azad wird er im Oxfam Shop syrische Musik mit der Saz spielen – eine Langhalslaute, die besonders im Raum Balkan bis Afghanistan verbreitet ist.

An diesem Tag bieten wir Ihnen außerdem Überraschungen zum Lesen an:
Kaufen Sie Bücher im Beutel für fünf Euro. Lesebegeisterte finden darin sicher Schönes zum Schmökern.

Unsere Kund/innen können sich im Shop mit Kaffee und Kuchen stärken.

Kommen Sie vorbei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Steuervermeidung von Konzernen stoppen!

Steuervermeidung von Konzernen kostet uns überall auf der Welt Milliarden. Allein Entwicklungsländern gehen jährlich mindestens 100 Milliarden US-Dollar verloren. Fehlende Steuerbeiträge bedeuten weniger Geld für Gesundheit, Bildung und soziale Sicherheit. Das verschärft die soziale Ungleichheit in armen und reichen Ländern.
Regierungen müssen multinationale Konzerne in die Pflicht nehmen und durchsetzen, dass sie auf der ganzen Welt ihren fairen Steuerbeitrag leisten – zum Wohl der Gesellschaft.

 

mehr zum Thema Steuervermeidung

Newsletter-Banner