• Nachricht
  • 21. Juni 2017 bis 24. Juni 2017

Steuervermeidung stoppen: Kampagnen-Aktionstag in Berliner Shops

Oxfam MOVE Berlin

Am Mittwoch, den 21. Juni 2017 können Sie sich von 12.00 bis 17.00 Uhr im Shop Oxfam MOVE Berlin über unsere Kampagne „Steuervermeidung von Konzernen stoppen!“ informieren und vor Ort dafür unterzeichnen.
Freuen Sie sich von 14.00 bis 15.00 Uhr auf Live-Musik von der Ehrenamtlichen Jessica Mahnke, auf eine Fotoausstellung zum Thema soziale Ungleichheit und auf tolle Gewinne beim Glücksrad. 
Unsere Kund/innen können an diesem Tag GEPA-Produkte aus fairem Handel probieren und durch unser neues „Dies&Das“-Sortiment stöbern.

Oxfam Shop Berlin-Prenzlauer Berg

Der Oxfam Shop Berlin-Prenzlauer Berg informiert Sie am Donnerstag, den 22. Juni von 11.00 bis 16.00 Uhr über die Kampagne.

Oxfam Buchshop Berlin-Schöneberg

Zum Thema Steuervermeidung informiert Sie am Samstag, den 24. Juni von 10.00 bis 15.00 Uhr der Oxfam Buchshop Berlin-Schöneberg.
Jessica Mahnke, eine Ehrenamtliche aus dem Buchshop, spielt von 13.00 bis 14.00 Uhr Live-Musik. Für unsere Kund/innen gibt es zum Kampagnenaktionstag eine GEPA-Verköstigung.
Unser Kampagnen-Fenster können Sie sich in der Woche von Mittwoch, den 21. Juni bis Mittwoch, den 28. Juni ansehen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

online unterschreiben

 

Termine in den Shops

 

 

Steuervermeidung von Konzernen stoppen!

Steuervermeidung von Konzernen kostet uns überall auf der Welt Milliarden. Allein Entwicklungsländern gehen jährlich mindestens 100 Milliarden US-Dollar verloren. Fehlende Steuerbeiträge bedeuten weniger Geld für Gesundheit, Bildung und soziale Sicherheit. Das verschärft die soziale Ungleichheit in armen und reichen Ländern.
Regierungen müssen multinationale Konzerne in die Pflicht nehmen und durchsetzen, dass sie auf der ganzen Welt ihren fairen Steuerbeitrag leisten – zum Wohl der Gesellschaft.

 

mehr zum Thema Steuervermeidung

 

Newsletter-Banner