• Nachricht
  • 16. September 2016 bis 30. September 2016

Oxfam unterstützt die Faire Woche in Hamburg

Kochprofi Ole Plogstedt reiste im Januar mit Oxfam nach Ecuador, um die Produktion von Bananen kennenzulernen. Er hat Menschen kennengelernt, die sich in Kooperativen organisieren, starke Kleinbäuerinnen und Plantagenarbeiter, Marktfrauen und fantastische Köchinnen.

Zum Auftakt der Fairen Woche in Hamburg am Freitag, den 16. September 2016 können Sie Ole Plogstedt, Koch-Profi und Oxfams Kampagnen-Botschafter für MAKE FRUIT FAIR!, ab 12.00 Uhr in der Rindermarkthalle beim Showkochen live erleben. Mit dabei ist Joaquin Vásquez, Geschäftsführer von Urocal, einem Kleinbauernverband aus Ecuador. Die beiden werden Fragen über die Anbaumethoden in Ecuador und die Wirkungen des Fairen Handels diskutieren, während sie verschiedene Bananensnacks zum Motto Alles Banane! kreieren.

Sie wollen mehr über die Gesundheitsbedingungen der Arbeiter/innen auf Obst-Plantagen, ihre Löhne und Gewerkschaftsrechte erfahren? Vor Ort können Sie sich an unserem Oxfam-Stand über die Kampagne FIT FÜR FAIR?! informieren – und sich dafür einsetzen. Sie können auch weiterhin online bei der Kampagne mitmachen.

Faire Woche in der Fair-Trade-Stadt Hamburg

„Fairer Handel wirkt!“ – unter diesem Motto laden die Hamburger Weltläden, Fair-Handels-Initiativen, Gastronomiebetriebe, Einzelhändler u.a. vom 16. September bis zum 30. September 2016 zu mehr als 40 Veranstaltungen rund um den Fairen Handel ein.
Das Programm reicht von Showkochen und Fair-Kostungen über einen Poetry-Slam bis hin zu einer Modenschau. Im Zentrum stehen Informationen über die Kriterien des Fairen Handels, die in den Erzeugerländern zu mehr Gerechtigkeit für die Kleinbäuer/innen und Produzent/innen sowie zu mehr Nachhaltigkeit für die Umwelt und hierzulande zu Klarheit für Verbraucher/innen führen.

mehr Infos zur Fairen Woche