Munteres Treiben den ganzen Tag, die Sachspender und Käufer standen bereits vor 10.00 Uhr Schlange. Viele Interessenten kamen zur Eröffnungsfeier und auch die Aufmerksamkeit der Presse bekam der neue Oxfam Shop in Frankfurt-Nordend – mit einem Artikel der Frankfurter Rundschau.

Mit der Eröffnung des Shops im Oeder Weg am Mittwoch, den 27. Juli 2016 gibt es nun fünf Oxfam Shops in Frankfurt – und 51 bundesweit. Marion Lieser, Geschäftsführerin vom Oxfam Deutschland e.V., und Aeham Ahmad, Friedensaktivist und Beethoven-Preisträger 2015, durchschnitten das Band bei der feierlichen Eröffnung. Marion Lieser bedankte sich in ihrer Rede herzlich bei den Ehrenamtlichen für ihr Engagement. Der Flüchtling Aeham Ahmad erzählte den Gästen von der Situation in Syrien. Seine Familie ist noch immer dort.
Kotey Niikoi aus Ghana und Aeham Ahmad spielten Live-Musik bei der Veranstaltung – zum Teil auch gemeinsam, obwohl sie eigentlich unabhängig voneinander engagiert worden sind.

37 Ehrenamtliche wurden für ihre Tätigkeit im Oxfam Shop geschult. Sie nehmen von nun an Sachspenden an und versehen diese mit Preisen. Außerdem dekorieren, beraten, verkaufen und informieren sie über die Arbeit von Oxfam. Alles für den guten Zweck: für eine gerechte Welt ohne Armut. Sollten Sie Interesse am ehrenamtlichen Engagement im Oxfam Shop Frankfurt-Nordend haben, kontaktieren Sie uns gern.