• Pressemitteilung
  • 4. April 2018
  • Berlin
Veranstaltungshinweis

Musikalische Weltreise

Beim Konzert von Duo Tambora im Shop Oxfam MOVE Berlin kommt Fernweh auf
Das „Duo Tambora“ läutet im Shop Oxfam MOVE Berlin mit einem Konzert die Reisesaison ein. Unter dem Motto „Weitgereist“ spielen Johanna Bastian an der Violine und Aude Boucher an der Gitarre Musik aus verschiedenen Epochen und Ländern, zum Beispiel Brasilien.

Wann:  Dienstag, 10. April 2018, 19:00 Uhr

Wo:      Oxfam MOVE Berlin, Wilmersdorfer Straße 74, 10629 Berlin

Der Eintritt ist frei!

Warme Klänge für kühle Abende

Sommerliche Klangfarben prägen die Konzerte der beiden Musikerinnen. „Tambora“ bezeichnet eine Spieltechnik auf der Gitarre, mit der ein trommelähnlicher, klirrender Sound erzeugt wird. Das Berliner Duo sieht seine Konzerte als Gesamtkonzept, mit eingestreuten Lesungs- und Moderationsteilen. Bastian und Boucher lassen sich dabei durch Bilder, Anekdoten und Gedichte inspirieren und verwandeln sie in stimmungsvolle Abende.

Überflüssiges flüssig machen

In den bundesweit 52 Oxfam Shops engagieren sich rund 3.300 ehrenamtliche Mitarbeiter/innen. Die Gewinne kommen Oxfam Deutschland e.V. zugute. Die Nothilfe- und Entwicklungsorganisation unterstützt in Kooperation mit über 3.000 lokalen Partnerorganisationen weltweit Frauen und Männer dabei, sich dauerhaft aus der Armut zu befreien. In Tunesien begleitet Oxfam beispielsweise Frauen bei ihrer Kandidatur für politische Ämter. In Benin betreibt die Organisation auf Marktplätzen Schulen, um Mädchen eine Zukunftsperspektive zu geben. Menschen, die in Krisen- und Katastrophengebieten von Hungersnot bedroht sind, versorgt Oxfam mit Trinkwasser und Nahrung – aktuell unter anderem im Südsudan, Jemen, Somalia und Nigeria.

Hinweis an die Redaktion:

Bildmaterial kann kostenfrei hier heruntergeladen werden

Newsletter-Banner