Ein Jahr Gutes tun in Aachen

Oxfam Shop feiert Geburtstag mit Bürgermeister Norbert Plum, 50 engagierten Aachener/innen und 20 Prozent Preisnachlass
Oxfam Shop Aachen - Außenansicht


Seit einem Jahr verkaufen 50 engagierte Aachener/innen schöne Dinge für den guten Zweck. Im Oxfam Shop am Theaterplatz bringen sie gespendete und gut erhaltene Kleider, Bücher oder Haushaltswaren an die Frau und den Mann. Die Gewinne kommen der Nothilfe- und Entwicklungsorganisation Oxfam zu Gute.

Das ehrenamtliche Oxfam Shop-Team feiert seinen ersten Shop-Geburtstag mit Ehrengast Bürgermeister Norbert Plum. Der Filmmusiker HeJoe Schenkelberg wird die Veranstaltung mit seinem Akkordeon begleiten und es gibt 20 Prozent Preisnachlass auf gespendete Dinge.

Wann:  Mittwoch, den 31. Mai 2017, ab 12 Uhr
Wo:      Oxfam Shop, Theaterplatz 15, 52062 Aachen

In Aachen wird Ehrenamt großgeschrieben

„Wir hatten ungewöhnlich schnell genug Ehrenamtliche zusammen, die sich im Oxfam Shop engagieren wollten“, erinnert sich Shop-Referentin Martina Formella. „In Aachen wird Ehrenamt offensichtlich groß geschrieben.“  Ein Beispiel dafür ist Marlies Schlicht, die sich schon früher  für die Menschen in der Region eingesetzt hat. Die ehemalige Lehrerin engagiert sich bereits seit der Eröffnung im Shop. „Für mich ist das ganz selbstverständlich – auf diese Weise möchte ich einen Beitrag im Kampf gegen Armut in der Welt leisten.“

Überflüssiges flüssig machen

In den bundesweit 52 Oxfam Shops engagieren sich rund 3.200 ehrenamtliche Mitarbeiter/innen. Die Gewinne kommen Oxfam Deutschland e.V. zugute. Die Nothilfe- und Entwicklungsorganisation unterstützt unter anderem Menschen, die im Südsudan, Somalia, Jemen und in Nigeria von Hungersnot bedroht sind. Die Frauen, Männer und Kinder werden mit Trinkwasser und Nahrung versorgt. Außerdem bauen Oxfams Nothilfe-Teams sanitäre Anlagen und führen Hygiene-Schulungen durch, um die Ausbreitung ansteckender Krankheiten zu verhindern.

Mehr zu den Oxfam Shops unter: www.oxfam-shops.de

Hinweis für die Redaktion: Für Foto- oder Interviewanfragen mit der ehrenamtlichen Oxfam Shop-Leiterin Marlies Schlicht wenden Sie sich bitte an Veronika Koca.

 

 

Newsletter-Banner