• Pressemitteilung
  • 13. Dezember 2016
  • Frankfurt

Fünf Jahre Fashion mit gutem Gewissen

Fünf Jahre Fashion mit gutem Gewissen

Der Oxfam Fashionshop in Frankfurt-Bockenheim feiert Geburtstag.

Frankfurt, 13.12.2016.  „Viele Kundinnen kommen jeden Tag in unseren Shop und schauen einfach kurz, was wir wieder Neues haben“, sagt Monika Burkart, ehrenamtliche Leiterin des Oxfam Fashionshops in Bockenheim. In den fünf Jahren, seitdem es den Shop gibt, hat der Second Hand-Laden schon zahlreiche Stammkund/innen gewonnen. Hier gibt es gut erhaltene gespendete Damen- und Herrenkleidung, Schuhe und Accessoires für kleines Geld; verkauft von einem ehrenamtlichen Shop-Team für den guten Zweck.

Am kommenden Freitag feiert der Oxfam Fashionshop seinen fünften Geburtstag. Als Gratulantin ist unter anderem Stadträtin Renate Sterzel (FDP) dabei.

Wann:   Freitag, 16.12.2016, 12.00 – 13.30 Uhr
Wo:       Oxfam Shop Frankfurt-Bockenheim, Leipziger Straße 54, 60487 Frankfurt

Anlässlich des Geburtstages bekommen Kund/innen 20 Prozent Rabatt auf Kleidung und Schuhe, dazu gibt es Kaffee, Tee und Leckereien aus fairem Handel. Für musikalische Feierstimmung sorgt Kotey Niikoiaus aus Ghana.

„Die Vielschichtigkeit macht das Engagement im Oxfam Shop so interessant“

Die ehrenamtliche Shop-Leiterin Monika Burkart ist von Anbeginn im Fashionshop in Bockenheim mit dabei. „An Oxfam gefällt mir, dass mit den Spendengeldern Menschen in armen Ländern Hilfe zur Selbsthilfe gegeben wird“, sagt sie. „Und hierzulande können Leute, die nicht so viel Geld haben, in den Oxfam Shops hochwertige Dinge günstig kaufen, zum Beispiel einen schönen Wintermantel.“  

Öffnungszeiten des Oxfam Fashionshops Frankfurt-Bockenheim:
Mo-Fr:   10.00 – 19.00 Uhr, Sa:   10.00 – 15.00 Uhr

Überflüssiges flüssig machen
In den bundesweit 52 Oxfam Shops engagieren sich rund 3.000 ehrenamtliche Mitarbeiter/innen. Die Gewinne der Shops kommen Oxfam Deutschland e.V. zugute. Die Nothilfe- und Entwicklungsorganisation unterstützt damit beispielsweise Familien, die vor dem Krieg in Syrien fliehen mussten und alles verloren haben. In Flüchtlingscamps im Libanon und in Jordanien werden sie mit lebenswichtigen Dingen wie Trinkwasser, Nahrung und sanitären Einrichtungen versorgt.

Mehr zu den Oxfam Shops unter: http://www.oxfam-shops.de
 

Newsletter-Banner