• Nachricht
  • 16. Oktober 2017 bis 20. Oktober 2017

Deutscher Engagementpreis: letzte Chance zum Abstimmen

Rund 3.300 Frauen und Männer in den 52 Oxfam Shops halten die Läden täglich am Laufen. Mit ihrem ehrenamtlichen Engagement erwirtschaften sie wichtige Gelder für Oxfams entwicklungspolitische Arbeit. Schon die Nominierung für diesen Preis ist eine große Anerkennung für ihr tatkräftiges Engagement. Zudem winkt ein Preisgeld von 10.000 Euro. Auf Wunsch der Ehrenamtlichen würde dieser Gewinn der Arbeit von Oxfam zugute kommen.

Sie finden, dass die Ehrenamtlichen in den Oxfam Shops den Preis verdienen? Dann machen Sie jetzt beim Online-Voting mit und geben Sie Ihre Stimme für die Oxfam Shops ab.

Sie können noch bis Freitag, den 20. Oktober 2017 abstimmen.

 

jetzt abstimmen

 

 

Die Nominierung

Die Nominierung für den Deutschen Engagementpreis wurde möglich durch den Gewinn des Preises „Köln engagiert“ in 2016. Denn nur die Preisträger/innen regionaler wie überregionaler Engagementpreise können für den Deutschen Engagementpreis nominiert werden. Das ehrenamtliche Team aus dem Oxfam Shop Köln-Südstadt ging mit dem Gewinn ins Rennen um den Deutschen Engagementpreis 2017 – den Preis der Preise für freiwilliges Engagement.
Der Oxfam Shop Köln-Südstadt steht stellvertretend für die über 3.300 ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen in den bundesweit derzeit 52 Oxfam Shops.

Video „Köln engagiert“: Oxfam Shop Köln-Südstadt

 

 

Der Wettbewerb

Mehr als 600 Organisationen nehmen am Wettbewerb teil. Über die Gewinner/innen der fünf Kategorien Chancen schaffen, Leben bewahren, Generationen verbinden, Grenzen überwinden und Demokratie stärken bestimmte eine Experten-Jury. Über den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis stimmen vom 12. September bis zum 20. Oktober alle Bürger/innen per Online-Voting ab.

mehr Infos zum Wettbewerb

 

 

Der Deutsche Engagementpreis

Der Deutsche Engagementpreis würdigt als Dachpreis das bürgerschaftliche Engagement der Menschen in Deutschland und all jene, die dieses Engagement durch die Verleihung von Preisen unterstützen. Initiator und Träger des seit 2009 vergebenen Deutschen Engagementpreises ist das Bündnis für Gemeinnützigkeit. Förderer sind das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die Generali Deutschland AG und die Deutsche Fernsehlotterie.

Hier finden Sie Informationen zu über 600 Preisen für bürgerschaftliches Engagement.